Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Epikutantest

Bei Kontaktallergien wird ein Pflastertest angewendet, der sog. Epikutantest.

Eine Allergen-Vaseline-Mischungen wird auf die Haut am Rücken oder an den Oberarmen per Pflaster fixiert.

Weil Kontaktallergien Spät-Typ-Reaktionen sind, wird bei diesem Test ein Pflaster auf die Haut des Patienten aufgebracht, welches verschiedene Allergene enthält; nach ein bis zwei Tagen wird das Pflaster entfernt und nach vier Tagen kann der Test beurteilt werden